Kein Fipronil in Schweizer Eiern

Analysen von Stichproben, die das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) zusammen mit dem Verband der Kantonschemiker (VKCS) durchgeführt hat, zeigen, dass Schweizer Eier nicht vom Fipronil-Skandal betroffen sind. Durchgeführt wurden die Proben bei 48 Eiern aus den 4 Eier-Sammelstellen in der Schweiz, wie das BLV mitteilt.

Zudem wurden die Reinigungsmittel, denen eine Firma unerlaubterweise Fipronil beigemischt hatte, nicht in der Schweiz vertrieben.

Das BLV ist der Ansicht, dass keine weiteren Proben nötig sind, da es keine Hinweise darauf gibt, dass Fipronil in der Schweiz in Hühner-Betrieben eingesetzt wird.

Quelle: https://www.lid.ch


liguria.io
Ferienhäuser, Ferienwohnungen oder Hotels in Italien » Ligurien
mixr.io
Gratis, einfach und schnell inserieren